Gut aufgehoben sein

Augenärzte in Bad Homburg vor der Höhe

Dr. med Thomas Hoppe & Dr. med. Ulrich Schlicht

Louisenstraße 84
61348 Bad Homburg

06172/ 29425

info@bad-homburg-augenarzt.de

ÜBER

Unsere Praxis

Liebe Patientin, lieber Patient, ich freue mich, Sie in meiner Praxis in Bad Homburg vor der Höhe begrüßen zu dürfen. Höchste fachliche Kompetenz gepaart mit modernster Technik ermöglichen uns, Sie in jeglichen Fragen Ihrer Augengesundheit zu behandeln. Dabei sollen Sie sich, ob alt oder jung, mit Ihren individuellen Anliegen gut aufgehoben fühlen.

Sie können Ihren Termin bei uns bequem über Doctolib.de buchen.

Bleiben Sie gesund!

Dr. med. thomas hoppe, Facharzt für Augenheilkunde
Curriculum vitae

Herr Dr. Hoppe ging in Frankfurt am Main zur Schule und absolvierte sein Abitur im Jahre 1997. Nach seinem Zivildienst begann er sein Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, welches er 2006 beendete.

Er promovierte im Fach Ophthalmologie („magna cum laude“) unter Prof. Schalnus. Seine Ausbildung zum Facharzt erfolgte an der Klinik für Augenheilkunde der Goethe-Universität in Frankfurt am Main unter Prof. Ohrloff und Prof. Kohnen.

Im Anschluss arbeitete er in leitender Position in einer operativen Praxisklinik im Main-Kinzig-Kreis, ehe er sich 2020 in eigener Praxis in Bad Homburg niederließ.

Dr. Hoppe ist (Co-)Autor verschiedener augenärztlicher Fachpublikationen, sowie Co-Autor des Standardwerks „refraktive Chirurgie, Prof. Kohnen“ und besitzt eine Weiterbildungsermächtigung für angehende Augenärzte. Er ist Mitglied der deutschen ophthalmologischen Gesellschaft, der European dry eye Society und des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands.

Dr. Hoppe ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

DR. MED. ULRICH SCHLICHT, Facharzt für Augenheilkunde
Curriculum vitae

Herr Dr. Schlicht verfügt über eine langjährige Erfahrung als konservativ und operativ tätiger Augenarzt. Er ist seit 1987 Facharzt für Augenheilkunde. Danach arbeitete er als Fach- und Oberarzt an den städtischen Kliniken Frankfurt/Höchst und der Universitätsklinik Frankfurt am Main, wo er u.a. Leiter der Poliklinik war. Im Jahr 1990 übernahm er die Praxis für Augenheilkunde in Bad Homburg von seinem Vater. Dr. Schlicht ist Mitglied der deutschen ophthalmologischen Gesellschaft und des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands.

Herr Dr. Schlicht ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Frau Tatan, Assistenzärztin
Curriculum vitae

Frau Tatan absolvierte Ihre Schulzeit mit abschließendem Abitur in Frankfurt am Main und Bad Vilbel. Im Anschluss begann Sie Ihr Studium der Medizin in der Türkei, welches Sie im Jahr 2018 erfolgreich abschloss. Im Jahr 2020 erfolgte die Approbation als Ärztin in Deutschland.

Ihre Facharztausbildung zur Augenärztin begann Frau Tatan 2021 an der Universitätsaugenklinik Magdeburg unter Prof. Thieme. Seit März 2022 ist Sie Teil unseres Ärzteteams und in Weiterbildung zur Augenärztin.

Frau Tatan ist Mitglied der DOG (deutsche Ophthalmologische Gesellschaft) und des BVA (Berufsverband der Augenärzte)

Frau Greven, Orthoptistin
Curriculum vitae

Frau Greven ist unsere kompetente Orthoptistin. Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung u.a. durch Tätigkeiten in der Augenklinik Städtische Klinik Frankfurt-Höchst und der Universitätsaugenklinik Mainz. Sie ist Mitglied im Verband der Orthoptik Deutschland.

Fragebogen
Trockene Augen

Die Strahlende Lösung bei Trockenen Augen

Lumenis Partner

IPL Optilight

DIE URSACHE DES TROCKENEN AUGES BEHANDELN – NICHT NUR DIE SYMPTOME!

Als einer der ersten Augenkliniken in Deutschland können wir unseren Patienten eine optimierte Behandlung der Meibomdrüsen-Dysfunktion – eine der Hauptursachen des trockenen Auges – mit OptiLight anbieten.

OptiLight von Lumenis ist das erste und einzige von der FDA zugelassene IPL-System zur Behandlung einer Meibomdrüsen-Dysfunktion. Mit präzisem Breitspektrumlicht können Entzündungen, verursacht durch eine Meibomdrüsen-Dysfunktion, gelindert werden. Die Meibomdrüsen werden reaktiviert und die Aufreiszeit des Tränenfilms verbessert.

UNTERBRECHEN SIE DEN ZYKLUS CHRONISCHER ENTZÜNDUNGPROZESSE, DER DEM TROCKENEN AUGE ZUGRUNDE LIEGT

Entzündungsmediatoren reduzieren

Senken Sie die Spiegel von proinflammatorischen Mediatoren, um die Entzündungsreaktion zu hemmen

Tränenfilmstabilität verbessern

Erhöhen Sie die Tränenfilmstabilität und senken Sie die Tränenfilmosmolarität.

Krankhaft veränderte Blutgefäße behandeln

Zerstören Sie die krankhaft veränderten Blutgefäße, die die Entzündungsreaktion aufrechterhalten.

Demodex-Milben bekämpfen

Verringern Sie die Population an Demodex-Milben, welche die Infektion anregen und das Bakterienwachstum an den Lidrändern fördern.

Sehschule für Kinder

Sehschule für Kinder

WAS IST EIGENTLICH EINE SEHSCHULE

Lernt man dort Sehen? Ja, so in etwa stimmt das. In der Sehschule beschäftigt sich ein(e) Orthoptist(in) mit der Vorsorge und Untersuchung der Sehentwicklung und des beidäugigen Sehens. Es wird also kontrolliert, ob Kinder – und zum Teil auch Erwachsene – 100% Sehkraft haben oder ob Sehstörungen vorliegen.

FRAU GREVEN, ORTHOPTISTIN

Die Aufgabe der Orthoptistin beinhaltet die Vorsorge (Prävention), die Untersuchung (Diagnose) und die Behandlung (Therapie) der Sehentwicklung und Störungen des ein- oder beidäugigen Sehens (Pleoptik/Orthoptik).

Untersucht und behandelt werden Patienten aller Altersgruppen mit

  • Schielerkrankungen (Strabismus)
  • Sehschwächen (Amblyopie)
  • Augenzittern (Nystagmus)
  • Augenbewegungsstörungen (Paresen)
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was ist die IPL-Lichttherapie?

Die IPL ist eine Lichtpuls-Therapie, die die entzündlichen Ursachen des trockenen Auges bekämpft, die Lidranddrüsen anregt und die Heilung beschleunigt.

Ist eine Sehschwäche erblich?

Die Ursachen einer Sehschwäche sind unterschiedlich. Zum einen kann eine genetische Vorbelastung vorliegen. Die meisten Sehschwächen sind angeboren. Darüber hinaus lässt die Flexibilität der Augenlinse im Alter nach, was ebenfalls zu einer Sehschwäche führen kann.

Wird die Dioptrinzahl automatisch immer schlechter?

Kurzsichtigkeit verläuft typischerweise fortschreitend. Dieser Prozess kommt aber häufig bis zum 30. Lebensjahr zum Erliegen. Bei Altersweitsichtigkeit liegt der Fall anders: die menschliche Linse wird bereits nach dem 30. Lebensjahr zunehmend steifer. Schwierigkeiten beim Sehen in der Nähe können bereits ab dem 40. Lebensjahr auftreten und nehmen dann stetig zu. Kurzsichtige Menschen benötigen meist erst später, ab dem 50. Lebensjahr ca., eine Lesebrille oder kommen sogar ganz ohne aus, sofern die Kurzsichtigkeit -3 oder mehr Dioptrien beträgt

Werden alle Leistungen bezahlt?

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt leider nicht alle unsere Leistungen, die private Versicherung in der Regel schon. Dennoch bieten wir die modernste Diagnostik- und Therapieverfahren an, auch wenn diese nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird. Ob Sie eine Leistung selbst bezahlen müssen oder nicht, erfahren Sie natürlich vorher von uns.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Über den Button oben rechts gelangen Sie zu Doctolib, wo Sie einen Termin vereinbaren können.

Für wen ist die IPL-Lichttherapie geeignet?

Für Patienten, deren Beschwerden wegen trockener Augen auf herkömmliche Tropftherapien nicht ansprechen und länger als 1 Monat anhalten.

Sie haben fragen?

Füllen Sie unser Formular aus

Louisenstraße 84
61348 Bad Homburg

06172/ 29425

info@bad-homburg-augenarzt.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Copyright © 2023 alle Rechte vorbehalten